MO logo.jpg

Branchenauszeichnungen

Aufnahme in die Hall of Fame von Coober Pedy Opal Industries

John Provatidis wurde als einer der ursprünglichen Opalbergleute und für seinen Beitrag zur Opalindustrie in die Coober Pedy Hall of Fame aufgenommen.


Veröffentlichung des einzigen Sicherheitshandbuchs für den Opalbergbau

Majestic Opals wurde von der südaustralischen Regierung ausgewählt, um Sicherheitsmaßnahmen in den Opalfeldern zu erforschen und zu entwickeln. Dies führte zur Produktion eines Sicherheitsbuchs und eines Videos in vier Sprachen, die von allen südaustralischen Bergleuten verwendet werden. Das Projekt wurde 1999 von der South Australian Resources Industry mit einem Judges Citation Award ausgezeichnet.

Branchenbekanntheit

Sophia Provatidis konzipierte und kreierte das Australian Opal Dress für das zweite Australian Opal Symposium. Die Opalbergarbeiter spendeten alle Opale für das Kleid, das im South Australian Museum untergebracht ist und auf großen Opalausstellungen auf der ganzen Welt gezeigt wird. Die australische Pole-Volt-Olympionistin Tatiana Grigorieva präsentierte das maßgeschneiderte Kleid auf dem Opal-Symposium. DIES IST EIGENTLICH RUSSISCHES MODELL IM ROTEN QUADRAT. IN TATIANTA EINSETZEN.

WURDE EINIGE JAHRE IM SOUTH AUTRALIAN MUSEUM AUSGESTELLT.

Branchenmitgliedschaft

Seit 1998 - Club der Exporteure
Seit 1996 - Australian American Association
Seit 1994 - Asia-Pacific Business Council for Women Inc
Seit 1981 - Australian Gem & Opal Industry Association
Seit 2010 - Australian Mined Australian Made Brand Association

Tatiana Opal Dress_edited.jpg

Tatiana Grigorieva trägt das opalbesetzte Kleid von Sophia.

Screen Shot 2021-08-11 at 1.34.00 pm.png
Truck 6.jpg
Truck full of opals gift for prince.jpeg
Truck full of opals.png

2014 schenkten Sophia und John Provatidis Baby Prinz George bei einem Besuch in Australien einen leuchtend roten Spielzeuglaster voller Opale. Kurz darauf erhielten Sophia und John einen Brief vom Kensington Palace, in dem sie sich von Herzen bedankten.

Screen Shot 2019-10-10 at 11.05.40 AM.png
tooth minister sophia john.png

 

Der einzige bekannte versteinerte Kronosaurus-Zahn!

Der einzige bekannte versteinerte Opal-Kronosaurierzahn wird für Generationen in Südafrika bleiben, nachdem Sophia und John Provatidis ihn dem südaustralischen Museum zur Ausstellung in ihrer Opal Fossil Gallery gespendet haben. Sophia & John haben in den 1980er Jahren den Zahn aus ihrer Coober Pedy Opal-Mine abgebaut und ihn 30 Jahre lang sicher aufbewahrt, ohne seine Bedeutung zu kennen.